Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

LWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum für
Psychosomatische Medizin & Psychotherapie
Bannerbild
Krankheitsbilder Wählen Sie Ihr Krankheitsbild aus der Liste und erfahren Sie mehr über die Behandlungsmethoden.
Kontakt &
Wegfinder
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin. Kontakt Anfahrt
Forschung
& Lehre
Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet Forschung Lehre

Für wen wir da sind

Psychosomatik ist Alltagserfahrung. Das Händezittern vor der schwierigen Prüfung, Angstschweiß oder Magenschmerzen in belastenden Situationen – solche Reaktionen sind jedem bekannt. Psychosomatik betrifft seelisch-körperliche Zusammenhänge, die zu Krankheiten führen können. Dabei können Dinge, die die Seele belasten, sich körperlich ausdrücken. Umgekehrt können aber auch körperliche Störungen seelische Störungen nach sich ziehen.

 

Wir können Hilfe anbieten, wenn folgende Indikationen auf Sie oder jemanden, der Ihnen nahe steht, zutreffen.

  • Angststörungen und Phobien
  • depressive Störungen
  • Essstörungen
  • vornehmlich psychogen bedingtes Übergewicht
  • Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline-Persönlichkeitsstörungen)
  • Internet-/Computerspielabhängigkeit und andere Verhaltenssüchte

  • Traumafolgestörungen (z.B. Posttraumatische Belastungsstörung, PTSD)
  • somatoforme (funktionelle) (Schmerz-)Störungen aller Organsysteme auch hypochondrische Störungen
  • Zwangsstörungen
  • Störung der Krankheitsverarbeitung bei chronischen Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus)