Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

LWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum für
Psychosomatische Medizin & Psychotherapie
Bannerbild
Krankheitsbilder Wählen Sie Ihr Krankheitsbild aus der Liste und erfahren Sie mehr über die Behandlungsmethoden.
Kontakt &
Wegfinder
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin. Kontakt Anfahrt
Forschung
& Lehre
Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet Forschung Lehre

Vortrag von Prof. Dr. Diers im Rahmen des Mittwochskolloqium

Chronische Schmerzen & Neuroplastizität – Kann das Schmerzgedächtnis vergessen?

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

 

 

                                                                                      E I N L A D U N G

 

 

Im Rahmen der Bochumer Psychotherapie-Weiterbildung der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LWL-Universitätsklinikums der Ruhr-Universität Bochum möchten wir Sie herzlich zu dem Vortrag von

 

 

                                                                                Herrn Prof. Dr. Martin Diers

 

 

                                                                                                 zum Thema

 

 

 

                              Chronische Schmerzen & Neuroplastizität – Kann das Schmerzgedächtnis vergessen?“

 

 

 

                                                                                      am 15.02.2017 um 17.30 Uhr

 

 

einladen.

 

Veranstaltungsort: Tagungsraum/Konferenzraum 3 (1.89) des LWL-Universitätsklinikums Bochum.

 

Nach Studium der Psychologie in Groningen, Konstanz und Tübingen promovierte und habilitierte Martin Diers am Institut für Neuropsychologie und Klinische Psychologie, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Medizinische Fakultät Mannheim, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Am Zentrum für Psychologische Psychotherapie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg absolvierte er seine Postgraduale Ausbildung psychologische Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, die er mit der Approbation abschloss. Er war in der Hochschulambulanz am Institut für Neuropsychologie und Klinische Psychologie Bereichsleiter für Schmerz und Tinnitus. Weitere Station waren ein Forschungsaufenthalt am Alan Edwards Centre for Research on Pain, McGill University, Montreal, Kanada und die Lehrstuhlvertretung Klinische Psychologie & Psychotherapie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Seit 2015 hat er hier an der LWL-Universitätsklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum die Forschungsprofessur für Klinische und Experimentelle Verhaltensmedizin inne.

 

Wir würden uns freuen, Sie auf der Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Die Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Münster mit 2 Punkten beantragt.

 

Um Anmeldung unter 0234-5077-3442 oder sabine.ratzke@lwl.org wird gebeten.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

 

 

Univ.-Prof. Dr. med. S. Herpertz                                                            PD Dr. med. B. te Wildt

Direktor der Klinik                                                                                  Oberarzt